• KUNO Februar Corona-Kunst-Chroniken

    "Z" von Regina Zacharski

    Sa, 05.02.2022 - So, 05.02.2023

  • Giovanni Cerri: Corona-Chronik

    Die Corona-Chronik des Mailänder Malers Giovanni Cerri (*1969) ist der zweite künstlerische Beitrag, der sich im Kunst-Monat von KUNOs 10jährigem mit der Pandemie beschäftigt.

    Fr, 25.02.2022 - Sa, 25.02.2023

2022 bei KUNO - zwölf Monate Kunst und Kultur online

So feiern sich zehn Jahre regionaler, nationaler , internationaler Kulturaustausch und Kunstproduktion.

Veranstaltungsort
Langwedel - Etelsen
www.kunoweb.de

Veranstalter
Kultur im Norden - KUNO

Kontaktadresse
Paul Kroker
Etelser Str. 17B
27299 Langwedel
04235 92829
kulturimnorden@gmail.com
https://www.kunoweb.de/

Termine
Mi, 05.01.2022 - Do, 05.01.2023

Veranstaltungsart
Sonstiges


2022 feiert KUNO zehn Jahre Kunst- und Kulturaustausch und -produktion.

Am 5. Januar beginnen wir mit einem "Kessel Buntes", unter jenem vom DDR-TV geliehenen Titel versammeln sich:
• zu einem "Salute!" zwanzig bildende Künstler*innen mit ihren Arbeiten
• auch aus der erstmalig zu sehenden Vereinskollektion von KUNO;
• Schriftsteller*innen, die per Klick aus ihren Bücher vorlesen;
• je zwei Musiker und Fotografinnen zum Hören und Sehen;
• je eine Designerin, Tanzartistin, Schauspielerin sowie ein Satiriker sowie ein Animationsfilm.

• Gemeinsam sind bereits konzipiert sechs Einzelausstellungen analog wie digital produzierter Bildwerke von Künstler*innen der Malerei und Fotografie aus Italien, Rumänien, Syrien und Deutschland.
• In Vorbereitung ist die Veröffentlichung zweier E-Kataloge für die Online-Ausstellung digitaler Plastik der mecklenburgischen Künstlerin Regina Zacharski (im Februar auf kunoweb.de) sowie zu den Skulpturen des niedersächsischen Metallkünstlers Udo Smorra (im Mai).
• Für Juni stehen neue Projekte an im Bereich Design und Mode mit der Vorstellung der neuen Kollektion der Tekoa-Taschen von Ana Pace. Dann Initiativen aus der Hamburger Kreativszene sowie die Visualisierung farbenfroher zentralasiatischer Ikat-Textilien, präsentiert von Dr. Lola Shamukhitdinova.
• Der August steht ganz im Zeichen der Kunst von Kindern im Kita- und Grundschulalter und ihren Arbeiten von zuhause, in Schule und Kunstkursen. Erste Arbeiten und Sammlungen sind schon eigegangen.
• Die Literatur ist im Oktober das Thema: Einmal Bücher aus Spanien, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse 2022. Dann gemeinsam mit in- und ausländischen Kulturschaffenden eine Hommage zum 25. Todestag von William S. Burroughs, einer Ikone der Beatgeneration.
• In Vorbereitung gleichfalls der Jahresabschluss im Dezember mit Tanz, Tanztheater und Tanzartistik, natürlich nicht ohne die großen Namen wie Pina Bausch und Sasha Waltz sowie mit frisch einstudierten artistischen Tanz-Etüden von Tina Badenhop.

Kulturelle Tätigkeit im weltweiten Netz führt geradezu zwangsläufig dazu, sich immer wieder mit künstlerischen Ereignisse und Produktionen und ihren international renommierten Autor*innen auseinanderzusetzen. Das kann vielerlei Anregungen geben, auch Orientierung und Bestätigung. Da werden Maßstäbe gesetzt, Kriterien sichtbar, die weite Kreise ziehen.

Wer kann sich das Genre der Performance ohne eine Marina Abramoviç vorstellen (im Juli auf kunoweb.de) oder die Videokunst ohne den US-Amerikaner Bill Viola (im September)?! Die Bildhauerei der Moderne ohne Auguste Rodin und der Gegenwart ohne Anthony Caro (beide im Mai)?! Oder die aktuelle deutsche Satireszene ohne Jan Böhmermann, das Kino ohne eine Darstellerin wie Diane Kruger?! Die klassische Musik ohne die Geigerin Anne Sophie Mutter und Igor Levit am Piano?! Dann den Soul ohne seine Ikone Aretha Franklin sowie Rock und Blues ohne Janis Joplin?! Die neue Generation der Dirigent*innen ohne Teodor Currentzis und Joana Mallwitz?! Die deutsche Pop/Rock-Szene ohne AnnenMayKantereit?!

Übrigens die Musik, die steht im März im Zentrum: mit drei Wohnzimmerkonzerten von 2016/17, einer frühen Radiosendung von KUNO zu Rock mit Brian Parrish und Gedichten von Rolf Dieter Brinkmann (2012), mit Klassik und klassischer Moderne, mit John Cage, Minimal und House. Und ganz neu im März auf kunoweb.de "Jazando", das Gitarren-Duo mit Musik von Gipsy bis Mozart.
Was dann noch fehlt, daran arbeiten wir.
Gerne mit Ihnen und Euch zusammen! Das Programm steht und allen jederzeit und immer offen. Als Work in Progress, zu dem wir alle Interessierten einladen mit eigenen Themen und Vorschlägen.
Zum Beispiel wie im August mit den Kunststücken der eigenen Kinder, Enkel und ihren Freund*innen, mit allen Kids, die gerne malen, musizieren, Theater spielen, vorlesen, tanzen und turnen und das auch per Video oder Foto zeigen wollen.
Doch: nicht nur die sogenannten Kleinen sind angesprochen, einfach alle, egal welchen Alters, welcher Herkunft oder Muttersprache. Wir freuen uns einfach übers Mitmachen!

Das vollständige Programm dann am 5. Januar im neuen Jahr online bei kunoweb.de.
Und nach dem Jahresende 2022 bleibt alles - im Sinne der Nachhhaltigkeit - jederzeit abrufbar.

 

Kontakt

Große Straße 1
27299 Langwedel

04232 - 39 0
rathaus@langwedel.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Öffnungszeiten

Montag – Freitag   
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag   
14.00 Uhr – 18.00 Uhr.
Gerne stehen wir Ihnen auch zu anderen Zeiten nach Vereinbarung zur Verfügung.